Nahaufnahme, Halbnahe und Totale

Die drei wohl berühmtesten Fotos unseres Heimatplaneten:

  • Blue Marble“ entstand 1972 aus dem Orbit der Erde von „Apollo 17“;
  • Earthrise“ am 24. Dezember 1968 von Apollo 8 aus der Umlaufbahn des Mondes;
  • und „Pale Blue Dot“ am 14. Februar 1990 von der Sonde „Voyager 1“ aus gesehen (Teil des sog. „Familienportraits“ von sechs Planeten, der namensgebende blaue Punkt ist in einem der Sonneneinstrahlungsstreifen halbrechts zu sehen)

Es lohnt sich, alle mal „großzuklicken“. Was heißt es für Sie, Sie sich so anzuschauen?

Blick auf den Nachthimmel einmal anders

Ein Videokünstler hat die Zeitrafferaufnahmen des nächtlichen Sternenhimmels an verschiedenen Observatorien der Erde zusammengeschnitten und das bewegte Bild so gedreht, dass es der objektiven Realität entspricht. In Wahrheit dreht sich die Erde ja in den Nachtschatten der Sonne (und nicht „die Sterne gehen auf“) … » » »