Was heißt das für uns?

Wenn es nicht mehr nur ein paar Esoteriker behaupten, dass Glück kausal nichts mit materiellem Wohlstand zu tun hat, was heißt das dann für unsere Gesellschaft, die auf genau diesem Weg verbissen weitermarschiert?

Reichtum nimmt alle Sorgen? Von wegen: Eine Studie des US-amerikanischen Gallup-Instituts zeigt, dass die Menschen in Lateinamerika weltweit am glücklichsten sind. Auch das Schlusslicht aus Südostasien überrascht.

Was ist an unserer Mythologie falsch, und was sollten wir ändern?

Zum Bericht

Interessante Gedanken? Diskutieren Sie mit in einer Mythologischen Tafelrunde!