Isolation

Isoliert2
Ein Schnappschuss aus der U-Bahn: der junge Mann hat sich doppelt von seiner Umgebung isoliert, indem er Musik hört und gleichzeitig im Netz unterwegs ist; gegen die Müdigkeit nimmt er einen Energydrink zu sich.

Vielleicht ist es die steigende Häufigkeit, in der ich diesem Bild begegne, aber meiner Meinung nach ist an dieser speziellen Mischung aus Isolation und (medialer) Stimulation etwas grundlegend nicht in Ordnung.

Symptom einer Zeit, die kein Zuhause mehr ist?

Interessante Gedanken? Diskutieren Sie mit in einer Mythologischen Tafelrunde!
Dieser Beitrag wurde in Allgemein veröffentlicht.
Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.